"..., dass wir das Leben darin fänden" (GL 209) Diözesantag der Kommunionhelferinnen, Kommunionhelfer und Gottesdienstbeauftragten 2022


 

Samstag, 16. Juli 2022, 9.00 Uhr - 17.00 Uhr

im Exerzitienhaus Schloss Fürstenried

 
Signet Abt Liturgie
Die Feier der Eucharistie ist "Quelle und ... Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens" (LG 11). In der Feier der Heiligen Messe und im Empfangen der Kommunion liegt eine Kraftquelle für das christliche Leben. Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer wirken bei der Austeilung der Kommunion mit - unmittelbar im Gottesdienst, aber auch in der Überbringung der Hauskommunion. Darüber hinaus können Kommunionhelferinnen und -helfer auch das Allerheiligste aussetzen und eine eucharistische Anbetung leiten. Wir bedenken mit theologischen, liturgischen, biblischen und spirituellen Impulsen an diesem Diözesantag die Quelle und die Aufgaben für diesen liturgischen Dienst.
 

Programm

Ab 9.00 Uhr Ankommen

9.30 Uhr Begrüßung

9.45 Uhr Impulsreferat Prof. Dr. Winfried Haunerland
"Im Dienst der Wandlung? Vom Austeilen und Empfangen der heiligen Kommunion
anschließend Nachfragen - Austausch

11.00 Uhr Workshops (1. Durchgang)
12.05 Uhr Mittagsgebet

- Mittagspause -

13.30 Uhr Workshops (2. Durchgang)

14.30 Uhr Kaffee und Kuchen

15.00 Uhr Plenum - Gespräch und Austausch; Info zu "Hauskommunion als Beitrag zur Kranken und Seniorenpastoral"

16.00 Uhr Messfeier

17.00 Uhr Ende
 

Anmeldeschluss ist Freitag, 8. Juli 2022